Salvatore Adamo (Sänger und Liederschreiber)

Der folgende Text hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Salvatore Adamo wurde 1943 in Italien geboren, und wanderte im Alter von 4 Jahren mit seiner Familie nach Belgien aus. Adamo wurde bekannt als Chansonsänger. Er komponierte und textete seine Lieder selbst; in französischer Sprache. Ab 1963 wurde er erfolgreich. In Deutschland wurde man auch auf Adamo aufmerksam, und ließ ihn seine Lieder auf Deutsch singen. Seinen Durchbruch hatte er bei uns mit romantischen Schlagern: u.a. Es geht eine Träne auf Reisen,  Eine Locke von deinem Haar, Das Wunder der Liebe.  Sein Erfolg war gigantisch: Schon 1966 hatte er international 12 Millionen Schallplatten verkauft. Heute sind es ungefähr 90 Millionen verkaufter Tonträger.

Adamo konnte anfangs selbst kein Deutsch sprechen, und hatte im Studio die deutschen Texte in Lautschrift abgelesen. Durch Zufall bemerkte er, dass ein original Text von ihm nicht sinngemäß ins Deutsche übersetzt worden war. Daraufhin begann er Deutsch zu lernen. Er wollte verstehen können, was er singt und auch die Kontrolle über seine Texte behalten. Mit Eckhard Hachfeld und Walter Brandin fand er zwei fähige Textdichter, die seine französischen Texte korrekt ins Deutsche übersetzt haben. Adamo klingt in Deutsch sehr charmant, da er seinen französischen Akzent nicht ganz ablegen konnte. Allerdings hat er schon seit über 20 Jahren kein Album mehr in deutscher Sprache aufgenommen. Er singt überwiegend nur noch in französisch.

Adamo war nie besonders glücklich damit, das er in Deutschland in die Schlagerecke geschoben wurde. Seiner Meinung nach, würde er Chansons singen, mit tiefgründigen Texten. Seine romantischen Liebeslieder sind nur die eine Seite von ihm. Es gibt auch den Liedermacher Adamo, der sozialkritische und politische Texte geschrieben hat. Er sang gegen Krieg, gegen Ausländerfeindlichkeit und gegen Unrecht. Seine deutsche Plattenfirma war nicht begeistert, dass er nur noch anspruchsvolle Texte singen wollte. Sie wollten von ihm lieber seichtere Schlager. Aber Adamo sang stattdessen über die Unmenschlichkeit der Mauer in Berlin und mahnte an die Verbrechen im Holocaust.  In Deutschland hat er schon lange keine Konzerte mehr gegeben.  In den letzten 25 trat er noch gelegentlich bei uns im Fernsehen auf, und war in Sendungen wie „Carmen Nebel“ oder „Florian Silbereisen“ zu sehen.  Solche Shows sind allerdings auch nicht die Welt von Adamo.

In diesem Blog sollen 3 nachdenkliche und ernste Texte von Adamo veröffentlicht werden. Es sind deutsche Übersetzungen. Adamo hat sie selbst genehmigt und hat bestätigt, dass die Übersetzungen bis auf das Wort genau den Inhalt und den Sinn seiner französischen original Texte wiedergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.