Ein Neubeginn

Hallöchen da draussen

Habe nun schon ganz lange nichts mehr von mir hören lassen aber nun bin ich mal wieder da und kann euch berichten.

Die letzten beiden Monate ist viel passiert und es gab einige Veränderungen in meinem Leben, die dafür sorgten dass alles etwas durcheinander purzelte und Ich mich erst einmal neu sortieren und alles wieder ordnen musste.

Nun sitze ich heute mal wieder in unserem BloggerTeam in gemütlicher Runde… Wir lernen viel neues dazu,tauschen uns aus und somit hab ich mal wieder den Kopf „frei“ zum tippseln. Schreibt einfach mal irgend etwas ist meistens leichter gesagt als getan und ich tu mich da ziemlich schwer zumindest heute

Kennt Ihr das denn vielleicht auch ? Man versucht etwas aufzuschreiben und findet nicht die richtigen Worte?!

Das ging mir in der zurückliegenden Zeit sehr häufig so und das nicht nur in Bezug auf’s Schreiben und ich hab mich immer wieder gefragt ob Ich alles richtig gemacht habe oder was ich tun könnte um niemanden zu verletzen.

Mehr dazu aber an anderer Stelle. …

Abschalten ist Wichtig !

Freizeitbeschäftigungen können ja sehr vielseitig sein. Der eine macht gern dies der nächste wieder was völlig anderes.

Völlig normal oder ?

Bei mir ist es zurzeit entweder das bloggen oder Online games wie Die Sims 4 oder Bigfarm. Das ist meins so zum Abschalten vom Alltag. Einfach mal nicht an Termine, Erledigungen usw. denken und sich auf eine Sache konzentrieren.

Heute können das die wenigsten noch wirklich

Wie ist das bei Euch? Schreibt es gern in die Kommentare

An manchen Tagen vergehen Stunden und manchmal dauert es nicht so lange und „reicht“dann auch einfach. Das hängt einfach damit zusammen wie ich mich fühle und ob ich mich darauf konzentrieren kann in dem Moment. Konzentrationsschwierigkeiten durch Müdigkeit oder anderen Einflüssen sind da keine Seltenheit und immer ein Zeichen. Das sollte man auch ab und an mal ernst nehmen und es nicht immer als harmlos hinstellen.

Und wie ist das bei euch so ?

Erzählt es Uns gern und nehmt so aktiv am „Leben“ in unserem Blog teil. Denn ohne Euch kein Wir

In diesem Sinne wünsche ich euch nun ein schönes verlängertes Wochenende. Macht was draus ?

Eure Dany

Immer wieder

Immer wieder gibt es Situationen im Alltag, deren Art und Weise und Ablauf sich immer wiederholt. Manches davon könnte mich derart aufregen und aus der Fassung bringen dass ich fast schon explodiere. Aber ich tue es nicht.

Ihr fragt euch sicher warum? Recht einfach zu erklären, es bringt nichts.

Würde ich mich aufregen und da so hinein steigern wie es fast schon zu meiner Art passen würde, wäre dann hinterher nur noch alles viel schlimmer.

Es wäre dann dennoch noch so und passiert fast täglich.

Die Kunst daran ist damit umzugehen denn das ist ein Lernvorgang !

Gedanken…

Ganz oft sitzt man daheim und grübelt über sein Leben nach und ob etwas wirklich „richtig“ läuft. Die Frage ist dann natürlich immer mal wieder ob man diesen Gedanken nachgeben möchte. Das alles macht ein ziemliches Wirr Warr im Kopf und dann geht es ans sortieren nach Prioritäten. Vielleicht kennt Ihr das ja auch und könnt euch in diesen ersten Zeilen wieder finden ?

Das ist ein ganz wichtiger Punkt mindestens genau so wichtig wie mein Leben und meine Zukunft. Mein Leben ist mein Mann, meine Zukunft unser Sohn, der unser ein und Alles ist. Das was wir heute tun bestimmt die Zukunft und ist daher fast schon Existenziell. Zumindest für mich ist das rein gefühlsmäßig so ganz schwierig da es nicht immer die Möglichkeiten gibt, sich darüber auszutauschen egal ob es derjenige ist, um den es geht oder ob es jemand wäre der sich noch nicht äußern kann.

Nicht jeder Teil des Lebens läuft „richtig“ oder „falsch“

Es gibt auch kein Ja oder Nein sondern nur ein Handeln. In vielen Bereichen meines Lebens läuft es nicht immer rund aber ich bin durchaus in der Lage das Beste daraus zu machen. Wenn man all das beherzigt denke ich kann man ein richtig klasse Leben führen und einfach glücklich sein.

Vielleicht gibt es den einen oder anderen der das vielleicht auch so oder ähnlich sieht und empfindet. Dann traut euch doch mal und tauscht eure Erfahrung hier aus…

Ich bin noch gar nicht so lange hier in der Schreib Bühne aber es macht mir immer wieder Spaß etwas aus meinem Leben mit euch zu teilen oder einfach nur meine Meinung und was mir Freude macht mitzuteilen.

Nun sag ich erst mal Bye und bis zum nächsten Mal

Eure Dany

Ein verflixter Tag…

Eigentlich bin ich ja überhaupt nicht abergläubisch was Freitag, den 13.angeht

Dieses Mal war es aber ein absoluter Pech Tag für mich bzw. Uns. Mein Mann hatte sein Portemaine verloren, Ich hab mich aus dem Auto ausgesperrt dessen Schloss neuerdings etwas spinnt. Zu allem Übel dann noch einiges dass nun noch mehr Kosten verursacht. Alles in allem einfach mal ein bescheidener Pech Tag.

Habt Ihr auch schon solche Erfahrungen in Verbindung mit Freitag dem 13.? Seid Ihr abergläubisch was sowas angeht oder wird es dann einfach unter „Ist eben so !“ab gestempelt. Vielleicht habt Ihr ja Lust mal ein bisschen zu erzählen ich freue mich 🙂

 

Liebe Grüssle eure Dany