Behinderung – Bitte kein Tabu Thema

Immer wieder erlebe Ich, wie Menschen sich in Gegenwart von „behinderten“ Mitmenschen total abnormal verhalten. Dies ist entweder wegen Ihrer Scheu oder vielleicht auch mit irgendwelchen Ängsten begründet. Doch kaum einer macht sich die Mühe sich wirklich mal mit solchen Menschen zu befassen. Ich bin so erzogen worden dass JEDER Mensch gleich behandelt werden sollte egal ob gesund oder krank. Dennoch blieb immer eine Gewisse Berührungsangst. Angst davor mich evtl.falsch zu verhalten oder etwas unpassedes zu sagen.

Doch dann lernte ich meinen jetzigen Mann kennen…

Es war Liebe auf die erste Zeile, denn wir lernten uns im Internet kennen und über viele Umwege auch lieben. Für mich ist er etwas besonderes weil er mir jeddn Tag aufs neue zeigt wie wichtig Offenheit in der heutigen Zeit ist. Es ist ein Geben und nehmen. Darum sollten Wir alle mal in Uns gehen und uns darüber Gedanken man was jeder einzelne vin Uns für diese Menschen tun kann. Das sollte kein Tabu Thema sein !

Aus meinen perslnkichen Erfahrungen kann ich es jedem nur ans Herz legen denn es lohnt sich wirklich 🙂

Ein Hallo aus Wilhelmshaven

Hallo zusammen

Ich bin Daniela 35 Jahre und lebe mit meiner Familie in Fedderwarden Groden in der Nordseestadt Wilhelmshaven. Bin hier nun ganz neu dabei und freue mich auf das freie Schreiben und einen guten Austausch mit Euch allen.

So hat der Frühling mich gleich mit gebracht und bin sehr gespannt auf diese neue Erfahrung und viele tolle Blogs, denn was ich hier bisher so gelesen hab war alles total klasse weil jeder eben seine Art hat, seine Texte zu verfassen und das ist etwas besonderes meiner Meinung nach .

Wenn Ihr noch Fragen zu meiner Person habt,scheut Euch nicht und fragt einfach drauf los 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch allen nun einen schönen Montag Abend