Lernen für’s Leben! Das Blog Projekt!

Heute hatte ich nach mehreren Stunden Workshop meine letzten Unterrichtsstunden im Blog Projekt der GPS Wilhelmshaven: http://www.schreib-buehne.de

Diese Schulung war einmal im Monat für jeweils 3 Stunden und dauerte 6 Monate.

Inhalt dieser Schulung:

  • Erstellen von Beiträge für die Homepage, das ist dann ein sogenannter „Blog“.
  • Texte schreiben und formatieren.
  • Beitragsformate, wie Bilder, Videos, Links oder Audios in den Blog einfügen.

Texte erstellen bedarf der vorherigen Überlegung, was ich eigentlich aussagen möchte und wie ich es darstellen möchte, um das Interesse des Lesers zu wecken. Habe ich vielleicht ein interessantes Hobby oder habe ich einen schönen Tag bei einer Veranstaltung erlebt? Oder möchte ich einfach nur meine Meinung zu einem bestimmten Thema schreiben?

Dazu kann ich mehrere Formatierungen zur Hilfe nehmen, um Absätze einzufügen oder Wörter schräg also „kursiv“ darzustellen. Genauso kann ich Absätze von einander unterschiedlich darstellen, z. B. linksbündig, rechtsbündig, oder als Blocksatz (mittig).

Habe ich vielleicht ein Bild dazu oder ein Video oder eine Audio Dateien, dann kann ich es in diesem Blog mit einbinden. Damit wird der Block  „aufgelockert“  und der Leser behält sein Interesse genau Diesen bis zum Ende weiterzulesen.

Für die Zukunft wünschen wir uns viele interessierte Leserinnen und Leser und Kommentare.

 

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser

Seit einiger Zeit bin ich für die GPS Wilhelmshaven als ehrenamtliche Helferin tätig. Ich biete Unterstützung im Blog-Projekt der Schreibbühne und mittlerweile auch für das Radio-Projekt „Die Welt der MMB’s“. Diese ist von den Teilnehmern sehr vielseitig und informativ gestaltet.

Es macht mir einfach viel Spaß mit Menschen zusammen zu arbeiten. Ich habe bisher schon viel gelernt und es bleibt immer auch genug Zeit sich über „Gott und die Welt“ auszutauschen.

++++ Viele liebe Grüße von der grünen Stadt am Meer. ++++

„Liebe Leserinnen und Leser“ weiterlesen

Die Natur erwacht!

Ich fahre mit meinem Fahrrad und bemerke, wie die Natur um mich herum zu neuem Leben erwacht. Ein wahrlich wundervoller Anblick!

Ich hole tief Luft und spüre die Wärme in mir. Die Sonnenstrahlen blitzen durch den noch leicht wolkenbehangenen Himmel. Es erzeugt ein Gefühl der Geborgenheit und Wärme in mir.

Auch ich merke, wie ich aus dem trüben grauen Winter erwache, habe Energie in mir, die mich zu neuen Ideen antreibt!

Ich tauche mit meinen Gedanken ein – in das bunte Meer aus Blüten und erwache selbst zu neuem Leben.

Es ist Frühling.